Der Westernreiter

Im Sommersemester 2016 haben Kristin Jahnke & Jannis Lippisch im Rahmen des „Innovative Videos“ Moduls den Film „Epic Nature“ produziert. Dabei haben sie unter Anderem mit dem Westernreiter „Henning“ und seinem Pferd „Selah“ zusammengearbeitet. Die Dreharbeiten waren für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Laut der beiden Studierenden lag dies zum einen an der großartigen Location für einen Western-Dreh, sowie dem fabelhaften Wetter. Außerdem waren sie beeindruckt, was für ein eingespieltes Team „Henning“ und „Selah“ sind. Das blinde Vertrauen der beiden spiegelt sich in ihrem Können wieder und ermöglichte so einzigartige Aufnahmen. Hierbei half, dass Selah keine Angst vor dem Copter oder der Tonangel samt Windschutz hatte, sondern vielmehr neugierig war.
Des Weiteren hatten die Studierenden durch das interessante und dankbare Motiv des Westernreiters die Möglichkeit, den DJI OSMO X3 und Slowmotion-Aufnahmen in die Produktion einzubringen.

Das positive Dreherlebnis hat die beiden Studierenden dazu bewegt, ein weiteres Video zu schneiden, welches sich ausschließlich dem Westernreiter widmet und nun hier zu sehen ist.

Video & Schnitt: Kristin Jahnke & Jannis Lippisch
Copteraufnahmen: Finn Karstens
Copter: DJI Inspire 1 ©
Kamera: Canon 600d
Objektive: Canon EF-S 17-55mm 1:2,8 IS USM
Canon EF-S 10-22mm 1:3,5-4,5 USM
Actioncam: GoPro HERO3+ Black Edition
Handheld-Gimbal: DJI Osmo X3

Schreibe einen Kommentar